Selbstbewusstsein – in entscheidenen Situationen fehlte es mir

Freunde oder Bekannte glaubten, ich hätte ein großes Durchsetzungsvermögen und riesiges Selbstvertrauen. Warum sie dies von mir dachten ist mir selbst nie klar geworden. Widerspruch gab es von meiner Seite jedoch nie. Ich ließ jeden in seinem Glauben, welchen er oder sie über mich hatte. Aus meiner eigenen Sicht ging ich meinen Weg direkt und verfolgte meine Ziele kontinuierlich. In entscheidenden Situationen jedoch, hatte ich weder Selbstvertrauen noch Selbstbewusstsein meine Forderungen oder Wünsche durchzusetzen. Dazu kam mein großes Problem bzw. meine Angst vor anderen Menschen, Mitarbeitern oder Vorgesetzten zu sprechen. Grundsätzlich konnte ich vor Freunden oder meiner Frau sprechen, dass war nie ein Problem. Sobald es jedoch Fremde, Vorgesetzte oder Mitarbeiter betraf, verschloss sich mein Mund und ich bekam ein derart trocken Hals, dass ich nicht einmal mehr Schlucken konnte. Dies fühlte sich extrem unangenehm an und ließ, so fern überhaupt noch vorhanden, mein Selbstvertrauen weiter sinken.

2014 wollte ich eine neue Stelle im mittleren Management eines großen und angesehenen Unternehmen antreten. Als es jedoch an die Gehaltsverhandlungen ging, saß ich wie ein Schuljunge vorm Direktor, konnte nur noch wispern und verkaufte mich wieder deutlich unter Wert. Darüber war ich später so verärgert, dass mir nun sofort klar wurde, damit muss nun ein für alle Mal Schluss sein. Ich war etwa 1-2 Monate auf der Suche nach der passenden Hilfestellung bzw. Therapie. Mein Anspruch war, es sollte ein möglichst schnelles und effizientes Coaching sein. Durch Zufall wurde ich im Internet fündig. Eine Seite über Hypnose-Coaching sprach mich sehr an und ich war auch der festen Überzeugung, dass diese Art von Unterstützung die richtige war, mein Selbstbewusstsein deutlich zu steigern. Natürlich gab es vor dem ersten Termin einige Ängste, Widerstände und Blockaden bezüglich dieser Art therapeutischer Arbeit. Doch bereits im ersten Gespräch ließ ich auf Grund überzeugender Informationen, meine Blockaden gegenüber dieser Therapie fallen. Ich hatte auch völlig falsche Vorstellungen als auch ein absolut unzutreffendes Bild, was das Thema Hypnose betraf. Da die verschiedenen Therapeuten, wie ich heute weiß, mit ganz verschiedenen Arten oder Formen der Hypnose arbeiten, würde ich diese Erfahrungen gern auslassen und empfehlen, diese selbst zu erleben. Ich denke das ein persönliches Gespräch diesbezüglich mit einem erfahrenen Therapeuten das Beste für jeden Menschen ist.

Mehr Selbstbewusstsein durch Hypnose-Coaching

Nach wenigen Sitzungen hatte ich bereits deutlich das Gefühl von Entspannung und konnte mir bereits vorstellen, wie ich vor fremden Leuten sprach oder meine Ansprüche durchsetzte. Was mir auch klar wurde war, dass meine Ängste etwas mit Stress und Stressbewältigung zu tun hatten. Gefühlt hatte ich in meinem Job oder Umfeld nie Stress und habe mir auch deshalb nie Gedanken um Stressbewältigung gemacht. Leider war dies ein großer Trugschluss wie mir nun klar ist. Die Stressbewältigung, stresserzeugende Erlebnisse oder Situationen und Blockaden durch Hypnose, führt zu wesentlich besserer Entspannung und innerer Ruhe. Das war für mich eine wirklich einschneidende Erfahrung. Nach etwa 10 oder 12 Sitzungen ist mein Selbstvertrauen wirklich unglaublich gestiegen, wie ich es selbst kaum erahnen konnte. Inzwischen kann ich frei und nahezu ohne Stichpunktkarten reden. Natürlich habe ich immer noch alles so vorbereitet dabei, dass ich notfalls alles wichtige Vorlesen kann, muss es allerdings nicht benutzen. Kurz um, das Hypnose-Coaching war für mich die richtige Entscheidung. Ich gehe mit viel Selbstbewusstsein, Selbstbestimmt, kraftvoll und voller Entspannung quasi als neuer Mensch, aus dieser erkenntnisreichen Therapie hervor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.