Hypnotische Sprache und Tranceanleitungen – 2 Buchempfehlungen

Vollmond am Strand: Tranceanleitung und hypnotische Sprache (Hypnose und Hypnotherapie) Taschenbuch – 1. September 2015 von Agnes Kaiser Rekkas (Autor)

Agnes Kaiser Rekkas legt hier ein praxisbezogenes Lehrbuch der modernen Hypnosesprache vor. Sein erster Teil behandelt das sinnvolle und erfolgreiche Formulieren von Hypnoseanleitungen, zeigt häufige Fehler und Missverständnisse bezüglich Form und Inhalt auf und erläutert anschaulich die „Spielregeln“ der Hypnoseanleitung für eine gelingende Tiefen- und Langzeitwirkung.

Im zweiten Teil stellt die erfahrene Lehrtherapeutin 70 konkrete Hypnoseanleitungen aus ihrer Praxis vor. Sie widmen sich so vielfältigen Themen wie Prüfungsangst, Erschöpfungskrise, Depression, Sexualität, Hautheilung, Begleitung bei Chemotherapie, Selbstwert, gesunde Ernährung und können unmittelbar in die tägliche Praxis übernommen werden. Die didaktische Aufbereitung der Anleitungen macht das Buch zu einem vielseitigen, praxisbezogenen Leitfaden für das Selbststudium sowie die eigene therapeutische Arbeit.

Bei Amazon kaufen.

 

Vollmond am Strand - Tranceanleitung und hypnotische Sprache

 

Hypnotische Induktionen

Hypnotische Induktionen: Das Hervorrufen von Ressourcen und Potenzialen in Trance (Hypnose und Hypnotherapie) Taschenbuch – 1. September 2015

Dieses Buch ist weit mehr als eine weitere Interpretation des Werks von Milton H. Erickson. Der Autor ist einer der weltweit renommiertesten Kenner der hypnotherapeutischen Arbeitsweise von Erickson und war lange sein Schüler. In diesem Buch stellt Jeff Zeig das Erickson’sche Modell des Hervorrufens hypnotischer Trance (Elizitation) im Vergleich zur standardisierten, von außen gesteuerten, Einleitung (Induktion) hypnotischer Zustände dar.

Mit seinen kenntnisreichen Beschreibungen, den tiefgreifenden Analysen und seiner lebenslangen Erfahrung gelingt es ihm auf inspirierende Weise darzulegen, wie sich die bemerkenswerten Beiträge Ericksons, seine Hypnosemodelle und seine Kommunikationstechniken in jede Form von Therapie einbeziehen lassen, um deren Wirkung zu verstärken.

Die 12 Kapitel des Buches bieten vielfältige Einblicke in eine zeitgemäße Hypnotherapie: eine Einführung in Hypnose unter besonderer Berücksichtigung der Sicht des Patienten, eine Genealogie der Entwicklungen der modernen Hypnose, einen erhellenden Vergleich der traditionellen hypnotherapeutischen Modelle mit der neuen Sichtweise Ericksons, die Darstellung der besonderen Prinzipien des elizitatorischen Ansatzes und des besonderen Gebrauchs der Sprache sowie abschließend das umfassende ARE-Modell.

Zeigs jüngstes Werk empfiehlt sich bestens als Lehr- und Lernbuch für Studierende und Fachleute auf verschiedenen Ausbildungsniveaus. Es ist lebendig geschrieben, voller unterhaltender Geschichten, wirkungsvoller Metaphern, prägnanter Theoriepassagen und ausführlicher Beschreibungen von Techniken und Praxisbeispielen. In diesem umfassenden Sinne unterstützt es Therapeuten nicht nur in ihrer Arbeit mit Klienten, sondern auch bei der Entwicklung eigener therapeutischer Fähigkeiten.

Bei Amazon kaufen.

 

Hypnotische Induktionen