Uwe Hampel – Privatpraxis für Hypnose und Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

 

Hypnose ist wissenschaftlich anerkannt

Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen können die spezifische Funktionsweise und Wirksamkeit der Hypnosetherapie belegen. Bei Angststörungen, Phobien und leichten Depressionen ist der Einsatz von Hypnose sogar hoch effizient. Hypnose wurde vom wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie als wissenschaftlich fundierte Methode anerkannt.
Hypnosetherapie ist bei Angststörungen, Phobien und Depressionen sehr effizient

Wenn Angstsymptome grundlos auftreten

Die Angst- und Panikstörungen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen in der Allgemeinbevölkerung. Mehr als 15 % aller Menschen erkranken mindestens einmal in ihrem Leben an einer Angststörung. Mehr als die Hälfte der Patienten in den Praxen von Allgemeinärzten geben Angst als subjektive Beschwerde an. Angststörung

Flugangst lernen Gehirne oftmals sehr schnell

Aus Informationen, die ein Gehirn in einer Ausnahmesituation verarbeitet, die auf zwei Sinneskanälen kongruent sind, kann sich ein neues Verhaltensmuster entwickeln. Machen  sich z.B. körperliche Symptome neuerdings immer dann bemerkbar, wenn es „eng“ wird (Flugzeug, Fahrstuhl, Meeting-Räume usw.), hat das Gehirn wieder etwas Neues dazugelernt.

Blockaden lösen

Menschen haben täglich mehrere tausend Gedanken. Über 95 % davon sind unbewusst. Sie bestimmen unsere Stimmung und unser Verhalten. Diese interne Gedankenbeeinflussung kann nützlich oder hinderlich für uns sein. Blockaden lösen

Geht es Ihnen so wie Jutta?

Sie möchten gern gesünder leben und endlich nachhaltig abnehmen, können es aber nicht, weil ein Teil in Ihnen etwas dagegen hat? Dann geht es um einen inneren Konflikt, der Sie daran hindert, das zu tun, was Sie gern tun möchten. Jutta will gesund abnehmen 

Quälende Gedanken an das Rauchen

Wenn Ihre Gedanken an das Rauchen Sie quälen gibt es nur einen Ausweg: eine Zigarette anzünden. Aber eigentlich wollten Sie mit dem Rauchen aufhören. Mit dem Rauchen aufhören

Sporthypnose

Bei den Profis im Sport gehört Mentaltraining  längst zur Wettkampvorbereitung dazu.  Aber auch für Hobbysportler kann eine Sporthypnose durchaus  hilfreich sein. Welche Sportart Sie auch betreiben: Bestimmt haben Sie es bereits erlebt, wie es ist, wenn Sie im „Flow“ sind. Sporthypnose

Coaching mit NLP

Menschen unterscheiden sich in der Art und Weise, wie sie bestimmte Situationen, sich selbst und andere Menschen erleben. Davon ausgehend, auf welche  Art und Weise wir mit unseren Sinnen Informationen aus der Umwelt wahrnehmen,  wie wir fühlen und denken und die Informationen und uns bewerten, wird eine Situation als angenehm und positiv oder als schwierig und belastend erlebt.  Coaching mit NLP

Uwe Hampel – Geprüfter Psychologischer Berater und Heilpraktiker für Psychotherapie

Telefon 05105 – 7787534
Montag bis Sonntag 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr – 365 Tage im Jahr