Schlagwort: Flugangst

Flugangst oder Aviophobie ist die pathologische Angst vor dem Fliegen in einem Flugzeug. Die Aviophobie zählt zu den spezifischen Phobien. Bei spezifischen Phobien ist die Angst auf eine bestimmte Situation oder ein bestimmtes Objekt beschränkt. Flugangst wird in der ICD-10 (Internationalen Klassifikation psychischer Störungen) unter F40.2 kodiert.

Bereits der Gedanke an einen Flug kann bei Betroffenen Angstzustände auslösen und dadurch nicht selten zu einer großen Einschränkung der Lebensqualität werden. Insbesondere Geschäftsleute, die aus beruflichen Gründen sehr oft in ein Flugzeug steigen müssen, leiden extrem unter dem Problem.

Jeder dritte Passagier betritt mit einem unguten Gefühl einen Flieger und deutliche Angst vor dem Fliegen haben 16 % aller Deutschen. Von Flugangst betroffen sind doppelt so viele Frauen wie Männer.

Von Flugangst Betroffene können eine so starke Angst vor dem Fliegen entwickeln, dass sie Flugreisen komplett meiden oder nur unter Qualen ertragen. Das Vermeidungsverhalten verstärkt  die Angst weiter und hält den Angst-Kreislauf aufrecht.